Close
Type at least 1 character to search

KANDIDATENANSPRACHE

Für die Besetzung ihrer offenen Positionen können Unternehmen nicht allein daraufsetzen, dass sich die richtigen Kandidatinnen bei ihnen bewerben. Daher sprechen immer mehr Firmen aktiv potentielle KandidatInnen an. Insbesondere durch die sozialen Netzwerke wie Xing, LinkedIn oder Facebook ist es einfach, mit KandidatInnen in Kontakt zu treten. Damit kann ein Unternehmen seine Chancen, die passenden MitarbeiterInnen zu finden, erhöhen.
 
Voraussetzung für eine erfolgreiche Kandidatenansprache ist es, den richtigen Kandidaten oder die richtige Kandidatin zu identifizieren. Er/Sie sollte fachlich geeignet sein und die Position der Berufserfahrung und Karrierestufe entsprechen. Es macht einen negativen Eindruck, wenn Unternehmen wahllos Massennachrichten versenden. Stattdessen gilt es, sich mit dem Kandidatenprofil auseinanderzusetzen und die Eignung zu prüfen. Was würde für den Kandidaten oder die Kandidatin einen Stellenwechsel interessant machen? Idealerweise ist mit dem Arbeitgeberwechsel auch der nächste Schritt auf der Karriereleiter oder die Rückkehr in die Heimat verbunden.
 
Darüber hinaus sollten RecruiterInnen sich mit Unternehmen beschäftigen, die sich derzeit in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden. Die Chance, dass deren MitarbeiterInnen wechselbereit sind, ist recht groß.
 
Sind die richtigen KandidatInnen identifiziert, erfolgt die Kontaktaufnahme. Dabei sollte im Titel der Nachricht bereits die Aufmerksamkeit des Kandidaten oder der Kandidatin durch interessante Stichwörter z. B. Führungsposition geweckt werden. Im weiteren Text gilt es dann, die Einzelheiten des Jobs auszuschmücken und neugierig zu machen. Wichtig ist, dass sich der Kandidat oder die Kandidatin individuell angesprochen fühlt und sich die Berufserfahrungen in der Position wiederfinden.
 
Des Weiteren ist der Text so zu gestalten, dass in den KandidatInnen der Wunsch entsteht, mehr Informationen zu der Stelle zu erhalten und sie Kontakt mit dem Recruiter oder der Recruiterin aufnehmen. RecruiterInnen sollten schnell auf diese Anfrage reagieren und einen ersten Interviewtermin mit dem Kandidaten oder der Kandidatin anberaumen, in welchem weitere Details der Position besprochen werden.
 
Die direkte Kandidatenansprache kann eine gute Methode sein, um den Bewerberkreis zu erweitern und passende Mitarbeiter zu rekrutieren.