Close
Type at least 1 character to search

GOOGLE FOR JOBS

Google for Jobs ist keine eigenständige Jobbörse, sondern eine Erweiterung des Universal Research von Google. Dabei durchsucht Google das Internet nach Stellenangeboten zu dem eingegebenen Begriff. Die Funktion ist über die Google-Suchmaschine nutzbar. Dazu werden im Suchfeld Keywords zum Thema Stellensuche eingegeben wie z. B. Job als IndustriemechanikerIn oder Stelle als ControllerIn. Die gefundenen Stellenanzeigen erscheinen über den anderen Suchergebnissen in einem separaten Feld.
 
Um bei Google for Jobs gefunden zu werden, brauchen Unternehmen nicht extra bei Google eine Anzeige schalten. Es ist ausreichend, wenn ein Jobinserat auf der Karriereseite des Unternehmens, in einer Jobbörse oder in den sozialen Netzwerken geschaltet ist. Google for Jobs greift automatisch auf diese Anzeigen zu und listet sie als Suchergebnis auf.
 
Jobsuchende werden bei einem Klick auf die Anzeige nicht auf die Unternehmensseite weitergeleitet, sondern können die Stellenausschreibung direkt einsehen. Die Bewerbungsunterlagen können an eine Mailadresse gesendet oder über einen Button hochgeladen werden.
 
Um die Jobsuche einfacher zu gestalten, gibt es bei Google for Jobs zahlreiche Filtermöglichkeiten z. B. nach Umkreis, nach Voll- und Teilzeit, nach Arbeitgebenden, Datum der Veröffentlichung etc.
 
Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, können Jobsuchende ihre Suchkriterien speichern und erhalten dann automatisch eine Benachrichtigung via E-Mail, wenn neue Stellenanzeigen verfügbar sind, die den Kriterien entsprechen.
 
Für NutzerInnen, die auf der Jobsuche sind, hat Google for Jobs den Vorteil, dass die zahlreichen Stellenbörsen automatisch durchsucht werden und die UserInnen dies nicht selber machen müssen. Zudem ist die Suche kostenlos. Ferner können durch die zahlreichen Filtermöglichkeiten die Ergebnisse entsprechend den Interessen eingegrenzt werden.
WEBLINK

BrainTalents Blog: Google for Jobs – Ein Umdenken in der Personalstrategie?