Close
Type at least 1 character to search

Die ewige Suche nach Fachkräften – und wie man sie findet

Die Nachfrage nach Fachkräften ist nicht zu bremsen – doch wie sieht es auf der Seite der potentiellen Bewerber aus? Das Online-Portal StepStone führte 2018 eine große Studie mit 35.000 Befragten zum Thema Jobsuche durch. Die Ergebnisse? – Nicht nur für Unternehmen, sondern auch für uns als Personalberatung hoch interessant!

Zunächst zeigte sich, was eh schon klar war: Insbesondere in den Bereichen Personal, Pflege, IT und Marketing werden jedes Jahr mehr und mehr Fachkräfte gesucht. Haben Unternehmen dann überhaupt eine Chance, neue, erfahrene Mitarbeiter zu finden? Ja! Denn nur 18% der Experten haben vor, auch in fünf Jahren noch beim selben Arbeitgeber angestellt zu sein – für den Rest ist der Wechsel zu einem anderen Unternehmen fest eingeplant.

Die Herausforderung liegt also vor allem darin, wechselwillige Experten für das eigene Unternehmen zu begeistern.

 

Dazu müssen es Arbeitgeber schaffen, sich auf dem Arbeitsmarkt von ihren Wettbewerbern abzuheben und die Aufmerksamkeit der Suchenden auf sich zu ziehen.

Doch selbst dann ist eine Bewerbung noch nicht garantiert. Die Hälfte der von StepStone befragten Fachkräfte gab an, aufgrund von mangelnden Informationen in der Stellenausschreibung schon einmal von einer Bewerbung abgesehen zu haben. Dass die Aussagekraft der Stellenanzeige essenziell ist, zeigt sich auch bei unseren Kunden: Sind die Aufgabenfelder zu weit gefasst und unspezifisch, gibt es weniger Bewerber und die Passung zwischen Kandidaten und Anforderungen ist geringer.

Nach einem Vorstellungsgespräch war für Bewerber die häufigste Ursache für eine Absage, dass die Arbeitsinhalte nicht denen der Stellenanzeige entsprachen. Auch der Gehaltsvorschlag war bei knapp der Hälfte der Befragten ein Grund, nach einem Interview das Interesse an der Position zu verlieren.

WIE HELFEN PERSONALBERATUNGEN BEI DER SUCHE NACH FACHKRÄFTEN?

In Zeiten des Fachkräftemangels zählt jede einzelne Bewerbung. Dass sich potentielle Kandidaten wegen mangelnder Informationen oder hohem Aufwand gegen eine Bewerbung entscheiden, können sich Unternehmen nicht leisten. Personalberatungen wie BrainTalents helfen: Durch unser breites Netzwerk an Fachkräften können wir gezielt jene ansprechen, von denen wir wissen, dass sie derzeit auf Jobsuche sind und auf die Vakanz passen.

Auch geben wir bereits in den von uns ausgeschriebenen Stellenanzeigen spezifische Informationen zur Position und finden eine passende Bezeichnung. In kurzen Telefongesprächen tauschen wir mit den Kandidaten alle wichtigen Informationen aus und geben ihnen die Möglichkeit zur Nachfrage. Bei beidseitigem Interesse übernehmen wir dann den gesamten Bewerbungsprozess, sodass wir sowohl Kandidaten als auch Kunden einen hohen Aufwand ersparen.

Eine Absage nach dem Vorstellungsgespräch ist für beide Seiten besonders ärgerlich. Sowohl Unternehmen als auch Bewerber haben bereits viel Zeit und Arbeit in die Bewerbung investiert, nur um dann aufgrund falscher Erwartungen oder unpassender Gehaltsvorstellung doch nicht zu einer Zusammenarbeit zu finden.

Läuft der Bewerbungsprozess dagegen über eine Personalberatung, übernehmen wir die Vorauswahl und geben den Bewerbern einen realistischen Überblick über die Aufgabenfelder, sodass sie beim Vorstellungsgespräch keine negativen Überraschungen erwarten.

Unseren Kunden stellen wir nur Kandidaten vor, deren Qualifikationen und Erwartungen zur ausgeschriebenen Stelle passen und besprechen die Gehaltsvorstellungen, um einen Vorschlag zu bieten, der für beide Parteien zufriedenstellend ist.

DAS HEISST?

Auf dem Arbeitsmarkt zählt jedes Talent – deshalb sollten Unternehmen alles daran setzen, Fachkräfte für sich zu gewinnen und zu überzeugen.

Personalberatungen wie BrainTalents können dabei helfen: Wir übernehmen die Suche und Auswahl von hochqualifizierten Fachkräften und vermitteln zwischen Kandidaten und Kunden, sodass keine falschen Erwartungen entstehen und eine optimale Lösung für beide Parteien gefunden werden kann!