Close
Type at least 1 character to search

PERSONALAUSWAHL

Im Laufe des Personalauswahlverfahrens wird durch Recruiter- oder PersonalerInnen aus allen BewerberInnen der oder die Geeignetste ausgewählt.
 
Generell gliedert sich der Prozess in mehrere Teile. Als erster Schritt wird die vakante Position als Stellenanzeige ausgeschrieben. Anschließend werden die Unterlagen der BewerberInnen gesichtet und anhand dessen bereits vorselektiert. Die finale Auswahl kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen.
 
Sollte eine Stelle jedoch beispielsweise nur intern ausgeschrieben sein oder die in Frage kommenden BewerberInnen durch Executive Search kontaktiert werden, so können einige Schritte entfallen bzw. angepasst werden. Gleichermaßen ist es möglich, dass der Vorgang abhängig vom Unternehmen, der Branche und dem jeweiligen Land abweichend gestaltet wird.
 
In jeder Ausgangssituation sind jedoch die vollständigen Bewerbungsunterlagen erforderlich. Dazu gehören Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie Belege eventueller Zusatzqualifikationen. Auch Empfehlungen und Arbeitsproben können an dieser Stelle übermittelt werden.
 
Nach Durchsicht der Unterlagen folgt ein Gespräch mit potenziellen MitarbeiterInnen. Dieses kann sowohl via Telefon oder Video als auch persönlich erfolgen. Unter Umständen wird darüber hinaus ein Einstellungstest durchgeführt. Häufig durchlaufen BewerberInnen außerdem ein Assessment Center, in dessen Verlauf sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
 
Einige dieser möglichen Vorgehensweisen sind kostspieliger als andere. Die durchdachte Auswahl von qualifizierten MitarbeiterInnen ist jedoch entscheidend, denn das Betriebsklima, die Arbeitsleistung und somit der Erfolg des gesamten Unternehmens sind davon abhängig.