Close
Type at least 1 character to search

CULTURAL FIT

Der Begriff Cultural Fit, zu Deutsch „kulturelle Übereinstimmung“ stammt aus dem Bereich der Personalpsychologie. Cultural Fit beschreibt den Grad der Übereinstimmung zwischen BewerberInnen oder ArbeitnehmerInnen und den Arbeitgebenden in Bezug auf Verhaltensweisen und Werte. Die ArbeitgeberInnen haben die Erwartung, dass gemeinsame Wertvorstellungen die Mitarbeitenden motivieren und auf lange Sicht an das Unternehmen binden.
 
Cultural Fit gewinnt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Neben der fachlichen Qualifikation sind die sozialen Kompetenzen der ArbeitnehmerInnen ebenso wichtig. Die Mitarbeitenden sollten sich hinsichtlich ihrer Arbeitsweise, Eigenschaften und Wertvorstellungen ähneln und damit die Unternehmenskultur positiv beeinflussen. Denn: Genauso wie sich das Verhalten der ArbeitnehmerInnen auf die Unternehmenskultur auswirkt, beeinflusst die Unternehmenskultur die Verhaltensweisen der ArbeitnehmerInnen. Herrscht Missstimmung zwischen den Mitarbeitenden, belastet diese das Betriebsklima. Eine hohe Teamfähigkeit hingegen fördert ein positives Betriebsklima, welches die Mitarbeiterperformance deutlich steigert.
 
Doch nicht nur Arbeitgebende haben Interesse am Cultural Fit. Auch BewerberInnen und ArbeitnehmerInnen suchen sich Unternehmen, die zu ihren persönlichen Wertvorstellungen und Umgangsformen passen. Da aufgrund des Fachkräftemangels die Bewerbenden aus mehreren Jobangeboten wählen können, ist der Cultural Fit ein wichtiges Entscheidungskriterium geworden. Ebenso ist eine passende Unternehmenskultur ein zentrales Kriterium, um Mitarbeitende an das Unternehmen zu binden. Laut einer Studie von „CompanyMatch“ gaben 60 % aller Befragten an, schon einmal gekündigt zu haben, weil die eigenen Wertvorstellungen nicht mit der Unternehmenskultur zusammengepasst haben.
 
Unternehmen sollten daher Cultural Fit nicht unterschätzen und ihre Unternehmenskultur im Rahmen des Employer Branding präsentieren. Ferner tragen zufriedene Mitarbeitende dazu bei, dass das Unternehmen als guter Arbeitgeber nach außen präsentiert wird.
 
Fazit: Cultural Fit ist nicht ein neumodischer Begriff, sondern wird bereits in den Unternehmen gelebt. Um zufriedene und motivierte Mitarbeitende zu haben, ist nicht nur die fachliche Qualifikation entscheidend. Gemeinsame Wertvorstellungen fördern das Arbeitsklima und damit den Unternehmenserfolg.
WEBLINK

BrainTalents Blog: Cultural Fit: Passen wir zusammen?