Close
Type at least 1 character to search

HOME OFFICE

Homeoffice ist aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Dabei sind die Begriffe Homeoffice und Telearbeit zu unterscheiden, die häufig als Synonyme verwendet werden. Bei einem Homeoffice Vertrag dürfen die MitarbeiterInnen ihre Arbeit ausschließlich von zu Hause aus erledigen. Dazu haben Arbeitgebende das Büro zu Hause mit Arbeitsmitteln wie Schreibtisch oder Monitor auszustatten. Bei der Telearbeit hingegen kann der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin die Arbeit von jedem Ort aus erbringen.
 
Im Homeoffice müssen Regeln beachtet werden. Zum einen gilt das Arbeitszeitgesetz genauso wie bei einem Büroarbeitsplatz. Dies bedeutet, dass die tägliche Arbeitszeit von zehn Stunden nicht überschritten werden darf. Ferner sind die Pausenzeiten und die Sonn- und Feiertagsruhe einzuhalten. Die Verantwortung für die Einhaltung des Gesetzes tragen Arbeitgebende.
 
Zum anderen sind auch die Arbeitsschutzregeln im Homeoffice gültig. Damit dies gewährleistet wird, sind Arbeitgebende berechtigt, die ArbeitnehmerInnen zu Hause zu besuchen und die Einhaltung zu überprüfen.
 
Zudem muss der Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin im Homeoffice die Datenschutzregelungen des Unternehmens einhalten. Dies bedeutet, dass er/sie dafür Sorge tragen muss, dass Dritte keine Zugangsmöglichkeit zu vertraulichen Firmendaten haben.
 
Der große Vorteil am Homeoffice ist die Flexibilität. Mitarbeiter können Privatleben und Arbeit mit diesem Arbeitszeitmodell besser in Einklang bringen, was die Work-Life-Balance fördert. Da die An- und Abfahrt zum Büro entfällt, sind insbesondere für PendlerInnen die Zeit- und die Fahrkostenersparnis von Vorteil.
 
Manche ArbeitnehmerInnen können von zu Hause ihre Arbeitsleistung effizienter erbringen, da sie bei der Arbeit weniger von KollegenInnen unterbrochen werden. Die ruhige Arbeitsatmosphäre fördert darüber hinaus die Konzentration und Produktivität.
 
Der Vorteil für ArbeitgeberInnen ist, dass Kosten für die Anmietung der Büroräume sowie z. B. für Strom- und Wasser eingespart werden.
 
Für Führungskräfte sind MitarbeiterInnen im Homeoffice eine Herausforderung. Sie müssen ihren MitarbeiterInnen vertrauen. Um den Teamgedanken zu fördern, sollte auch ein regelmäßiger Austausch per Video- oder Telefonkonferenz erfolgen.
 
Homeoffice kann für Arbeitgebende und Arbeitnehmende eine gute Alternative zum Büroarbeitsplatz sein.