Personalberater, Personalvermittler, Recruiter und dann gibt es noch den Headhunter: alles dasselbe, oder? Nicht ganz! Deshalb erklären wir in diesem Beitrag, worin genau die Unterschiede zwischen den Begriffen liegen.

In unseren Beiträgen über Personalberatung und Personalvermittlung haben wir bereits erläutert was die jeweiligen Begriffe bedeuten. Eine Frage, die wir dort allerdings nicht beantwortet haben, ist: Worin genau liegt der Unterschied zwischen einer Personalberatung und Personalvermittlung? Auf den ersten Blick scheinen die beiden Begriffe dasselbe zu beschreiben schaut man jedoch genauer hin, fallen ein paar gravierende Unterschiede auf.

Personalberater – Personalvermittler: Noch einmal kurz zusammengefasst

Eine Personalvermittlung vermittelt passende Arbeitnehmer an Unternehmen, d. h. das Recruiting der HR-Abteilung wird unterstützt oder komplett übernommen. Eine noch ausführlichere Beschreibung und Definition findest du hier.

Eine Personalberatung unterstützt die HR-Abteilung von Firmen ganzheitlich in allen Bereichen – von Recruiting bis hin zu Organisationsplanung. Sei es in beratender oder aktiv agierender Funktion. Du willst es noch genauer wissen? Hier findest du den Artikel mit allen Informationen zur Personalberatung.

Personalberatung versus Personalvermittlung: Der Unterschied

Hier ist schon der Unterschied offengelegt: Wo eine Personalvermittlung reiner Dienstleister ist, steht die Personalberatung ihren Kunden beratend zur Seite, beantwortet Fragen im Bereich HR und kann anschließend die Lösungen aktiv umsetzen. Ein Personalberater beschäftigt sich nicht nur mit dem Recruitingprozess, sondern kann alle Bereiche, die einen HR-Zuständigen umtreiben, betreuen.

Jetzt steht noch die Frage offen, wo der Unterschied zu einem Headhunter oder Recruiter ist. Auch das ist einfach und schnell erklärt: Ein Headhunter ist nichts anderes als ein Personalvermittler, aber in cool. Also die Bezeichnung jedenfalls.

Ein Recruiter hat dasselbe Aufgabenfeld wie ein Personalvermittler, ist allerdings meistens kein Dienstleister, sondern direkt in der HR-Abteilung einer Firma angestellt und übernimmt den kompletten Recruitingprozesses. Dennoch bezeichnen auch viele Personalvermittler und -beratungen ihre Mitarbeiter als Recruiter.