Close
Type at least 1 character to search

MITARBEITERGESPRÄCH

Bei einem Mitarbeitergespräch handelt es sich um eine Besprechung zwischen Führungskräften und Arbeitnehmern und ist in der Regel ausführlicher und tiefergehender als der ohnehin täglich stattfindende Austausch sowie ist ein bedeutender Aspekt der Mitarbeiterführung.

Die Gründe für Mitarbeitergespräche können vielfältig sein. Sowohl negative als auch positive Vorkommnisse können Anlass für ein Gespräch sein. Diesen unregelmäßigen Mitarbeitergesprächen stehen regelmäßige Besprechungen zur allgemeinen Bestandsaufnahme gegenüber. Je nach Anlass kann der Ablauf formell sein – aber auch ein etwas informellerer Austausch ist möglich.

In jedem Fall sollten alle Beteiligten sich auf das Mitarbeitergespräch vorbereiten. Das Gespräch sollte respektvoll und auf Augenhöhe gehalten werden. Idealerweise kommt beidseitiges Feedback zur Sprache. Kritik sollte sachlich und konstruktiv vorgebracht werden. Ausfälligkeiten und überbordende Emotionen haben in einem Mitarbeitergespräch keinen Platz.

Hingegen bleiben Lob, Anerkennung und Wertschätzung nicht unausgesprochen. Idealerweise wird am Ende des Mitarbeitergespräches ein gemeinsamer Konsens gefunden bzw. bestärkt. Zukünftige Ziele sind klar und aktive Schritte, um diese zu erreichen, wurden besprochen.

Darüber hinaus dienen Mitarbeitergespräche zur Förderung der Kommunikation und des Austausches untereinander. Dies bringt Vorteile für beide Seiten: Eine gute Gesprächskultur schafft Vertrauen in die Führungskräfte und das Unternehmen. Die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter steigt und erhöht somit auch deren Motivation, für das Unternehmen Leistung zu bringen.