Close
Type at least 1 character to search

MITARBEITERFÜHRUNG

Zur Mitarbeiterführung gehört, die Mitarbeiter in die Unternehmensaufgaben einzugliedern. Es liegt im Verantwortungsbereich der Führungskräfte, Motivation und Einsatzbereitschaft bei den Mitarbeitern zu erwecken. Dies gelingt durch klare Kommunikation, erfassbare und realistische Ziele sowie sinnvolle Delegation und effektive Planung.

Neben einer ausgefeilten Strategie zeichnet vor allem das zwischenmenschliche Auftreten eine geeignete und respektierte Führungskraft aus. Ein geringschätziger Umgangston, destruktive Kritik, Herabwürdigung der Arbeitsleistung und ähnliche Verhaltensweisen sollten daher vermieden werden. Stattdessen sollte eine Führungskraft ihre Entscheidungen und Aussagen mit Bedacht tätigen. Idealerweise hält sich nötige und angebrachte Konsequenz die Waage mit ausgleichender Gerechtigkeit.

Die Führungskräfte tragen maßgeblich zur Gestaltung des Arbeitsklimas bei, welches im Optimalfall eine solide Basis für die Kommunikation und den Austausch untereinander bildet. Eine offene, angenehme Atmosphäre im Unternehmen bietet die Möglichkeit für Dialog, Reflexion und Feedback. Dadurch werden die Ergebnisse nachhaltig optimiert, die Loyalität der Mitarbeiter gefördert und die Arbeitsleistung und -bereitschaft gesteigert.

Mitarbeiterführung ist ein fortwährender Prozess, in dessen Verlauf gegenseitiges Vertrauen aufgebaut und eine erfolgreiche, zielführende und langfristige Zusammenarbeit mit qualifizierten, motivierten und solidarischen Mitarbeitern erreicht wird.
Die Führungskräfte tragen durch ihren Einfluss auf die Mitarbeiter entscheidend zur gelungenen Umsetzung der Unternehmensaufgaben bei.